logo giug

Willkommen bei „DIUG" Deutsches Institut für umweltgerechte Produktion und gesundes Wohnklima GmbH

  • DIUG fördert die umweltgerechte, nachhaltige Produktion im Tischlerhandwerk
  • DIUG unterstützt Maßnahmen zur Schaffung eines gesunden Wohnklimas
  • DIUG qualifiziert und zertifiziert Unternehmen des Tischlerhandwerks

Mitglied der Umweltallianz

Zahlungspflicht an Soka-Bau war rechtswidrig

Urteil: Allgemeinverbindlicherklärung der Tarifverträge von 2014 ist unwirksam.

Bad Wildungen, 23.09.2016. Gute Nachricht für Tischler und Montagebetriebe: In einem Urteil vom 21.09.2016 (Az: 10 ABR 48/15) hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass die Allgemeinverbindlich-erklärung (AVE) des Tarifvertrags über das Sozialkassenverfahren des Baugewerbes vom 17.03.2014 unwirksam ist.

Dies bedeutet, dass alle betroffenen Mitgliedsbetriebe, bei denen nach der bisher gültigen Rechtslage eine Zahlungspflicht bestanden hat, dieser nicht mehr nachkommen müssen.
Das Gericht hat diese Entscheidung damit begründet, dass von Seiten der Arbeitgeberverbände des Deutschen Baugewerbes nicht nachgewiesen werden konnte, dass die nach dem damaligen Rechtsstand erforderliche 50 % Quote bei den Beschäftigten vorgelegen hat.

Durch die Änderung der Rechtslage durch das Tarifautonomiestärkungsgesetz ab dem 01.01.2015 ist diese Quote weggefallen, so dass die aktuelle AVE gültig und damit die Verpflichtung zur Zahlung von Beiträgen an die SoKa-Bau ab dem Jahr 2015 verbindlich ist.
Weiterlesen...

Hessische Meisterschaft im Tischlerhandwerk 2016

Raphael Schneider aus Hüttenberg siegt bei der Hessischen Meisterschaft im Tischlerhandwerk

Bad Wildungen. Raphael Schneider ist Landessieger bei der Hessischen Meisterschaft im Tischlerhandwerk 2016. Der Tischlergeselle aus Hüttenberg überzeugte die Jury beim kombinierten Kammer- und Landeswettbewerb mit seinem Gesellenstück ebenso wie mit der Ausführung der Wettbewerbsaufgabe.
Neben Raphael Schneider (Ausbildungsbetrieb Holzfreude GmbH, Butzbach) haben sich am 10. September 14 weitere Gesellen – darunter 2 Gesellinnen – aus den Kammerbezirken Wiesbaden, Kassel und Frankfurt/Rhein-Main in der Werkstatt der Holzfachschule Bad Wildungen dem freiwilligen Leistungstest unterzogen. Ihre Wettbewerbsaufgabe war es, in sieben Stunden gemäß vorgegebener Zeichnung einen Notenständer anzufertigen. Das auf den ersten Blick schlicht aussehende Stück überraschte auf den zweiten Blick mit anspruchsvollen Details wie der Führungsschiene für die Höhenverstellbarkeit oder den Leisten für die Notenauflage.


Erfolgreich bei der Hessischen Meisterschaft im Tischlerhandwerk (v.l.n.r.): Raphael Schneider (Platz 1), Jannik Arnold (Platz 2) und Kevin Krautschneider (Platz 3, 2.v.r.) Es gratulierten Hermann Hubing, Hauptgeschäftsführer von hessenTischler, Arne Bretschneider (Berufsbildung) und Landesinnungsmeister Reinhard Nau.
Weiterlesen...

„Montage Knigge"– Leitfaden für Monteure

Damit Monteure jeden Tag ein bisschen besser, kundenorientierter und damit erfolgreicher werden, haben hessenMontage und Montagerheinland-pfalz, die Landesinnungsverbände für das hessische und rheinland-pfälzische Montagegewerbe, eine Neuauflage des begehrten „Montage-Knigge" erstellt.
Der Leitfaden in Form eines faltbaren Plakats soll praxisorientierte Hilfe in jeder Werkstatt sein und kann zum Preis von 1 Euro zzgl. MwSt. und Versand erworben werden.
Interessenten wenden sich bitte an Petra Imke (imke@tischler-hessen.de, Tel.: 05621-791967).

Weiterlesen...