logo giug

Willkommen bei „DIUG" Deutsches Institut für umweltgerechte Produktion und gesundes Wohnklima GmbH

  • DIUG fördert die umweltgerechte, nachhaltige Produktion im Tischlerhandwerk
  • DIUG unterstützt Maßnahmen zur Schaffung eines gesunden Wohnklimas
  • DIUG qualifiziert und zertifiziert Unternehmen des Tischlerhandwerks

Mitglied der Umweltallianz

Aktueller Hinweis: Aussetzung des Auslegungserlasses zur Beschaffung von Holzprodukten aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung

Rundschreiben von Hermann Hubing, Bad Wildungen, 28. April 2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kollegen,
soeben hat uns eine gute und für unsere Betriebe wichtige Nachricht von Seiten des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) erreicht.

Der Erlass zur Auslegung des gemeinsamen Erlasses von BMWi, BMELV, BMU und BMVBS zur Beschaffung von Holzprodukten aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung wird demnach zunächst ausgesetzt. Auch aufgrund unseres politischen Engagements ist somit ein Teilerfolg gelungen, da der „Interpretationserlass" des BMUB vom 08.12.2015 aktuell außer Kraft gesetzt ist.

Für Sie gilt damit, dass zurzeit keine Notwendigkeit besteht, dass Sie sich als Betrieb nach FSC und/oder PEFC CoC zertifizieren lassen müssen.
Weiterlesen...

Tag des Tischlerhandwerks 2016

Am 17./18. September 2016 ist es wieder soweit: Im Rahmen des 9. Hessischen „Tag des Tischlerhandwerks" werden zahlreiche Mitgliedsbetriebe ihre Werkstätten öffnen und sich, ihre Betriebe sowie ihre Produkte und Dienstleistungen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.
Zur Attraktivität des Tages beitragen wird auch die Tatsache, dass wieder zahlreiche prominente Landespolitiker zugesagt haben, an diesen beiden Tagen unsere Mitgliedsbetriebe zu besuchen.
Daneben bietet der „Tag des Tischlerhandwerks" eine gute Gelegenheit, bestehende Kundenbeziehungen zu pflegen und persönliche Kontakte zu potentiellen Neukunden in ungezwungener Atmosphäre aufzubauen.
Außerdem kann sich das Tischlerhandwerk – gerade angesichts sinkender Bewerberzahlen – als attraktiver Ausbildungsbetrieb darstellen, der leistungsfähigen und leistungsbereiten Jugendlichen einen soliden und zukunftsorientierten Einstieg in eine berufliche Karriere mit Lehre bietet.
Damit dieser Tag ein voller Erfolg wird, bitten wir alle Mitgliedsbetriebe, an dieser „Leit-Veranstaltung" des hessischen Tischlerhandwerks teilzunehmen.

Ansprechpartnerin für den Tag des Tischlerhandwerks ist unsere Pressesprechern Wiebke Reich, Tel.: 05621/791971 oder reich@tischler-hessen.de

Weiterlesen...

Ein Aushängeschild des Handwerks

Bad Wildungen, Gelnhausen, 25.02.2016. Engagiert, offen, mit großem Sachverstand, ein Aushängeschild des Handwerks – die Gratulanten sparten nicht mit Lobesworten. Empfänger der Komplimente war Kreishandwerksmeister Ottmar Hutzenlaub, der am 9. Februar seinen 65. Geburtstag feierte. Zum Empfang im Sitzungssaal der Kreishandwerkerschaft Gelnhausen-Schlüchtern kamen zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und natürlich aus dem Handwerk.

Hermann Hubing, Geschäftsführer des Landesinnungsverbands des hessischen Tischlerhandwerks, überreichte dem dienstältesten Obermeister einer hessischen Tischler-Innung in Anerkennung seiner herausragenden Verdienste für das hessische Tischlerhandwerk das HKH-Ehrenabzeichen in Gold. Er beschrieb Hutzenlaub aufgrund seiner „humorvollen, trockenen Art“ und der „Fähigkeit, Sachen auf den Punkt zu bringen“, als gefährlichen Gegenspieler bei kontroversen Diskussionen. „Bleiben Sie so, wie Sie sind“, gab er dem Jubilar mit auf den Weg, auch wenn sich in der Sache manchmal die Klingen kreuzen.
Weiterlesen...