Sachverständige im Tischlerhandwerk

Gerichte, aber ebenso auch Firmen, Institutionen und Endkunden, benötigen im Streitfall oft einen Sachverständigen, um fachliche Fragen zu klären. Dafür gibt es die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen, die sich zur absoluten Objektivität und Neutralität verpflichtet haben und sich darüber hinaus ständig weiterbilden.

Der Sachverständige sorgt zwischen den Parteien für eine sachlich und fachlich fundierte Beurteilung von handwerklichen Arbeiten. Die öffentliche Bestellung garantiert, dass das Wissen des Sachverstänigen regelmäßig überprüft wird. Sachverständige tragen eine große Verantwortung, um den Sachverständigenvorschriften der Handwerkskammern gerecht zu werden.

Wir empfehlen Ihnen zur Suche das Sachverständigen-Navi, wo Sie unkompliziert die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen, die Mitglied in einer Tischler-/Schreinerinnung sind, finden können.