Reinhard Nau zum Ehrenpräsident ernannt

Eine besondere Ehre erhielt Reinhard Nau während der Mitgliederversammlung des Fachverbands Leben Raum Gestaltung Hessen/Rheinland-Pfalz im Juni. Einstimmig beschlossen die Delegierten, den ehemaligen Verbandspräsidenten Nau angesichts seiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit im Vorstand (seit 2000) und seiner Verdienste insbesondere im Rahmen der Fusion beider Verbände 2017 zum Ehrenpräsidenten zu ernennen. Bereits 2006 erhielt er das Ehrenabzeichen in Silber und 2009 das goldene des hessischen Verbands.

 

Sichtlich bewegt von seiner Ehrung erhielt Nau von Stefan Zock, dem derzeitigen Präsidenten des Fachverbands, die Ehrenurkunde und dankte für diese außergewöhnliche Auszeichnung.

 

Darüber hinaus erhielten weitere Personen für ihre langjährigen, ehrenamtlichen Verdienste Ehrungen. Mit dem Ehrenabzeichen in Silber wurde Karl-Josef Metzdorf für seine Tätigkeiten im Ausschuss Fenster- und Fassadenbau seit 2008 ausgezeichnet. Für sein Engagement in selbigem Ausschuss seit 2003 erhielt Ulrich Kauferstein das goldene Ehrenabzeichen.

 

Mit Gold ehrte der Verband außerdem Wolfram Lehnen und Alois Annen, die beide als Vorstandsmitglieder und stellvertretende Landesinnungsmeister, sowie Rechnungsprüfer und SRP-Treuhänder seit 2004 und 2005 die Geschicke des Verbandes tatkräftig unterstützen.

 

Schließlich erhielt Stefan Zock ebenfalls das goldene Ehrenabzeichen, der als Landesinnungsmeister bzw. Präsident von 2001 bis 2005 und seit 2014 fungiert.