bad wildunger fenstertage 2019

Am 7. und 8. November 2019, finden auf dem Campusgelände der Holzfachschule in Bad Wildungen die alljährlichen Fenstertage statt. Bei Vorträgen und in acht Workshops erfahren die Teilnehmer alles Neue zum Thema Fenster sowie über Mitarbeitergewinnung und Digitalisierung. Ein Muss für alle Fensterbauer!

Interner bereich - nur für teilnehmer

Über den Button kommen Sie zum internen Bereich der Bad Wildunger Fenstertage, wo Sie sich Tagungsunterlagen, wie beispielsweise die Vorträge der Referenten, herunterladen können.

 

Wichtig: Der interne Bereich ist passwortgeschützt. Das Passwort erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung. 

Das Programm

donnerstag, 7. November 2019

freitag, 8. november 2019


8:30 Uhr

Aula

9:30 Uhr

Auditorium

9:45 Uhr

Auditorium

10:00 Uhr

Auditorium

10:45 Uhr

Auditorium

12:15 Uhr

Aula

13:30 Uhr

Gebäude L,M

15:00 Uhr

Aula

15:45 Uhr

Gebäude L,M

ca. 17:15 Uhr

ab 19:00 Uhr

Eintreffen der Teilnehmer

Ausstellungsbesuch mit Imbiss

Eröffnung und Begrüßung

Wolfgang Kramwinkel, Landesinnungsmeister

Einführung in die Tagung

Peter Ertelt, Ausschussvorsitzender Fenster- und Fassadenbau

Vorstellung der Aussteller, Aktuelles aus der Fensterbranche

Ulrich Leber, Fachverband Leben Raum Gestaltung

Neue Herausforderungen durch Gesetze, Normen und Richtlinien - Von der WTB bis zur DIN 18008

Ralf Spiekers, Abteilungsleiter Technik Normung Arbeitssicherheit Tischler Schreiner Deutschland (TSD)

Mittagsimbiss in der Ausstellung

Workshops 1 bis 4

Inhalte stehen weiter unten

Kaffeepause in der Ausstellung

Wiederholung der Workshops 1 bis 4

Abschluss erster Tag

Essen, Trinken mit allgemeinem Austausch

im Göbel's Hotel AquaVita in Rheinhardshausen

8:00 Uhr

Aula

9:00 Uhr

Gebäude L,M

10:00 Uhr

10:15 Uhr

Gebäude L, M

11:15 Uhr

Aula

12:00 Uhr

Auditorium

13:15 Uhr

Auditorium

Ausstellungsbesuch für Frühaufsteher

Workshops 5 bis 8

Inhalte stehen weiter unten

Wechsel der Workshops

Wiederholung der Workshops 5 bis 8

Kaffeepause in der Ausstellung

Baurechtsreform und Hinweispflichten im Baurecht

RA Heinz-Josef Kemmerling, Justitiar Fachverband Tischler Nordrhein-Westfalen

Schlusswort

ihr ansprechpartner

Ulrich Leber

 

Tel.: 05621/7919 76

Mail: leber@leben-raum-gestaltung.de

Download
Programm downloaden
Programm Bad Wildunger Fenstertage 2019.
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Workshops

donnerstag, 7. november 2019

Die Workshops finden jeweils um 13:30 und um 15:45 Uhr statt.

WORKSHOP 1

Statik von Holzfenstern- und fassaden

  • Vereinfachter Nachweis von Pfosten und Riegeln aus Holz
  • Was ist bei der Baukörperbefestigung zu beachten?
  • Anwendungstabellen und Reispiele

Referent: Mirko Gebert, Ingenieurbüro Gebert, Rosenheim

WORKSHOP 2

Pfostenriegel-Konstruktionen in der Praxis

  • Fälle aus Sicht eines Sachverständigen
  • Umgang mit Produktnorm, RAL Leitfaden Fassade und Planern

Referent: Hans H. Zimmermann, IGF Zimmermann Ingenieurgesellschaft für Fassadentechnik und Bauphysik, Mühlheim a. d. Ruhr

WORKSHOP 3

Mitarbeitergewinnung von Anfang an

  • Wie begeistere ich junge Generationen für meinen Schreinerbetrieb?

Referent: Rudolf Müller, Präsident der HWK Trier

WORKSHOP 4

Erfahrungsbericht "Verkaufen im Fensterbau"

  • Einfach umsetzbare Tipps zum erfolgreichen Vertragsabschluss aus der Praxis
  • Mit geplanter Vorgehensweise, authentischen Gesprächstechniken, ausgewählten Hilfsmitteln und Präsentationsräumen zur Gewinnmaximierung

Referent: Frank Wilkening, ohrem & wilkening GmbH, Kerpen

freitag, 8. november 2019

Die Workshops finden jeweils um 9:00 und um 10:15 Uhr statt.

WORKSHOP 5

Erfahrungsbericht "Praktische Umsetzung der Lieferantenprodukthaftung"

  • Grundlagen zur Lieferantenhaftung bei Ein- und Ausbaukosten von mangelhaften Materialien
  • Vorstellung von Beispielen aus der Praxis, Austausch und Diskussion

Referenten: Marko Prentzel und Peter Ertelt, Mitglieder des Ausschusses Fenster und Fassaden im Fachverband Leben Raum Gestaltung 

WORKSHOP 6

Fenstermontage im Bestand

  • Vorstellung der TSD-Richtlinie "Handwerkliche Montage von Fenstern und Türen im Gebäudebestand"
  • Erläuterungen zu den Zielen, deren Anwendung und Stellung in der Fachwelt

Referent: Thomas Radermacher,  Präsindent Bundesverband des deutschen Tischler- und Schreinerhandwerks

WORKSHOP 7

Erfahrungsbericht "Planung und Ausführung von Bodenschlüssen und Schwellen"

  • Ursachen bei der Zusammenarbeit mit Fremdgewerken
  • Normen und Richtlinien zu Anschlüssen von Balkon- und Terassenabdichtungen an Türen und Fenstern

Referent: Karl Standecker, Hahnbacher Rolladen und Fensterfabrik Standecker GmbH

WORKSHOP 8

Erfahrungsbericht "Erfolgsgeheimnis Digitalisierung. Wie digital müssen wir im Handwerk wirklich sein?"

  • Chancen der Digitalisierung für den Fensterbau
  • Darstellung eines digitalen Geschäftsmodells im Schreinerbetrieb

Referent: Matthias Brack, Brack Wintergarten GmbH & Co. KG, Altusried 


Eindrücke von den fenstertagen 2018

Anfahrt