Hessen Tischler · 22. November 2022
Mit dem Wettbewerb DIE GUTE FORM sucht hessenTischler, der Landesinnungsverband des hessischen Tischlerhandwerks, jährlich die besten Junggesellinnen und -gesellen aus den hessischen Tischler- oder Schreinerinnungen. Das diesjährige Siegerwerkstück des Wettbewerbs DIE GUTE FORM in Hessen ist der Esstisch von Marvin Vogel. Vogel wurde in der Herglotz GmbH & Co. Holzwerkstätten KG in Hattersheim ausgebildet.
Tischler Rheinland-Pfalz · 11. November 2022
Der Dartschrank „triple I“ von Alexander Görke ist das diesjährige Siegerwerkstück des Wettbewerbs DIE GUTE FORM in Rheinland-Pfalz. Görke wurde in der Schreinerei Mainzer in Bodenheim ausgebildet. Katharina Limbach aus der Schellberg GmbH in Asbach belegt mit ihrem Schreibtisch in Wildapfel und Linoleum den zweiten, Leon Felkers Sideboard „Lilith“ in Räuchereiche und Kupferlack den dritten Rang. Felker hat in Kaiserslauterner Barz Einrichtungen GmbH gelernt.

11. November 2022
Die beiden Landessieger aus Hessen und Rheinland-Pfalz, Elias Kleespies und Aaron Dedisch, haben auf den Deutschen Meisterschaften im Tischlerhandwerk, dem Praktischen Leistungswettbewerb auf Bundesebene, der vom 7. bis 9. November im niedersächsischen Bad Zwischenahn stattfand, hervorragende Ergebnisse erzielt.
Hessen Tischler · 09. November 2022
Beim Wettbewerb „Die Gute Form 2022“ sucht das hessische Tischlerhandwerk jedes Jahr nach dem formschönsten Gesellenstück des Landes. Die begleitende Ausstellung der besten Gesellenstücke ist im Mathematikum Gießen vom 7. bis 21. November zu sehen.

Hessen Tischler · 08. November 2022
Am 3. und 4. November fanden an der Holzfachschule Bad Wildungen die Fenstertage 2022 statt. Mit rund 80 Teilnehmern und 34 Ausstellern war die Fachtagung für hessische Fensterbaubetriebe sehr gut besucht. Landesinnungsmeister Wolfgang Kramwinkel betonte in seiner Begrüßung die Notwendigkeit von Veranstaltungen wie den Fenstertagen für die Branche, die, trotz zunehmender Digitalisierung, wichtige Foren zur Information und zum Wissensaustausch blieben.
Hessen Tischler · 08. November 2022
Schreinermeister Thomas Opfer aus dem nordhessischen Hofgeismar ist für seine herausragenden Verdienste um das hessische Tischlerhandwerk mit dem Goldenen Ehrenabzeichen des Fachverbandes Leben Raum Gestaltung ausgezeichnet worden. Opfer, von 2003 bis 2012 und ab 2015 Mitglied im Ausschuss Fenster- und Fassadenbau des hessischen Tischlerhandwerks, erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Wolfgang Kramwinkel, Landesinnungsmeister des hessischen Tischlerhandwerks

03. November 2022
Vom 8. Februar bis 16. März 2023 findet Bad Wildungen für Gesellinnen und Gesellen im Tischlerhandwerk, die schon seit einigen Jahren ihren Arbeitsschwerpunkt im Montagebereich haben, eine Fortbildung zur Montagefachkraft statt. Das wesentliche Ziel ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu befähigen, typische Montagen im Tischler- und Schreinerhandwerk effizienter, fachgerechter und kundenorientierter auszuführen sowie eine Vorarbeiterfunktion zu übernehmen.
Kramwinkel im Amt bestätigt
02. November 2022
Die Mitgliedsverbände der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) haben auf ihrer Mitgliederversammlung in Wiesbaden einstimmig ein neues Präsidium gewählt. Wolfgang Kramwinkel, Vizepräsident des Fachverbandes Leben Raum Gestaltung und Landesinnungsmeister des hessischen Tischlerhandwerks, wurde als Vizepräsident im Amt bestätigt. Der Tischlermeister ist Geschäftsführer der Heinrich Kramwinkel GmbH in Mühlheim am Main, Präsident der Arbeitgeberverbände des Hessischen Handwerks

31. Oktober 2022
Unter Anleitung von Tischlermeister und Holzfachschul-Dozent Jan Dröge trainieren die Sieger der Landeswettbewerbe in Rheinland-Pfalz und Hessen, Aaron Dedisch und Elias Kleespies, gerade an der Holzfachschule Bad Wildungen für die Deutschen Meisterschaften im Tischlerhandwerk, den Praktischen Leistungswettbewerb auf Bundesebene, der vom 7. bis 9. November im niedersächsischen Bad Zwischenahn stattfinden wird.
Tischler Rheinland-Pfalz · 24. Oktober 2022
Beim Wettbewerb „Die Gute Form 2022“ sucht das rheinland-pfälzische Tischlerhandwerk jedes Jahr nach dem formschönsten Gesellenstück des Landes. Die begleitende Ausstellung der besten Gesellenstücke ist im Kunsthaus Frankenthal vom 26. Oktober bis 9. November zu sehen. Ausgewählt werden die drei Sieger des Landeswettbewerbs durch eine dreiköpfige Fachjury.

Mehr anzeigen